Hotel Gabriela
holidaycheck tripadvisor
None
Galerie öffnen

Familienhotel Serfaus

Familie Kirschner – "Des sein miar"

Das sind wir – die Familie Kirschner des Hotel Gabriela Serfaus. Von Oma bis Maria Pia umfasst unsere Familie sage und schreibe vier Generationen und alle geben auf verschiedene Weise unserem Hotel ein Gesicht. Gemeinsam mit unserem Team arbeiten wir für eine Sache: dass Ihr eine schöne Zeit bei uns verlebt und dass es Euch an nichts fehlt. Und wenn in all dem ein wenig Zeit zum Lachen und Plaudern mit Euch bleibt, freuen wir uns sehr. Wir haben das Familienhotel Serfaus in jahrelanger Familienarbeit aufgebaut – das hat nur deshalb geklappt, weil sehr viele von Euch uns treu waren und wieder und wieder zu uns gekommen sind. Danke dafür. Wir werden uns weiter von Herzen bemühen, dass Ihr in unserem Hotel eine schöne Auszeit in Serfaus verlebt. Bis bald!

Familie Kirschner
Last Minute Angebot
None

Wir sind
für euch da!

Wir legen besonderen Wert auf persönlichen Service. Dabei ist uns keine Anfrage zu klein, um groß anzupacken. Bitte teilt uns Eure Anliegen mit, Reinhard, Gabi und Gerald sind gerne zur Stelle. Astrid und Birgit beraten Euch telefonisch oder via E-Mail täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr. 

+43 5476 6709

Reinhard

chef und speedrekordhalter

"I bin gera mit die Leit zam."

Wenn es so etwas wie einen geborenen Gastgeber gibt, dann ist unser Reinhard einer davon. Reinhard mag Geselligkeit, er mag „di Leit“. Fährt er einmal selbst auf Urlaub, kennt er nach fünf Minuten das ganze Hotel. Dabei wollte ...

mehr lesN'

None
None

Gabi

Von der Tellerwäscherin
zur Hotelchefin

"Man kann viel gemeinsam schaffen,
wenn man zusammenhält."

„A Madle muss nix lerna!“ So dachte man damals in Langesthei, einem Nest mit einer Handvoll Einwohnern im tiefen Paznauntal. Dieser Glaubenssatz wurde auch der jungen Gabi verordnet, die sich jedoch auf ihre eigene ...

mehr lesN'

Gerald

Juniorchef, weltenbummler
und herr der töpfe

"Wer auf Reisen war, sieht das Leben anders."

Mit sieben Jahren war es für unseren Gerald klar: „I wear Koch!“ Von diesem Zeitpunkt an hatten wir alle Hände voll zu tun den eifrigen Jungkoch aus der nicht alterskonformen Küche fernzuhalten. Der einmal gefasste Plan ...

mehr lesN'

None
None

Claudia

Juniorchefin und
italo-tirolerin mit herz

„Hinter jedem großen Mann steht eine starke Frau mit Fingerspitzengefühl.“

Mit Claudia zog ein Hauch Süditalien in die Familie Kirschner ein. Claudia stammt von der Insel Ischia und ist Tochter eines Italieners und einer Serfauserin, die die Liebe einst nach Italien zog. Claudia trat den umgekehrten ...

mehr lesN'

Oma Maria &
Opa Martin

FRÜHStÜCKSDAME UND BERGBAUER

Wer ist die Erste am Frühstücksbuffet? Das ist ganz klar Oma Kirschner, die dafür sorgt, dass es unseren Gästen an nichts fehlt. Dass die Eier perfekt geraten, ist ihre tägliche Leistung. Wir sind unserer lieben Oma sehr dankbar, dass sie nach all den Jahren immer noch so verlässlich mithilft. Opa Martin ist dann glücklich, wenn der Himmel nah und das Tal fern ist - sprich in den Bergen. Zum glücklich sein braucht er neben Oma die Kühe, die er allesamt beim Namen kennt, die Natur und sein Auto, das ihn auf die Alm bringt. Wir bekommen ihn zum Glück bei den Mahlzeiten zu Gesicht.

None
None

Jasmin

Die gute fee für alle fälle

Auch wenn Tochter Jasmin derzeit außer Haus arbeitet, schlägt ihr Herz für den Familienbetrieb. Die stolze Tante ist immer vor Ort, wenn Not an der Frau ist und hilft in allen Bereichen tatkräftig mit. Da sie im Hotel aufgewachsen ist, sind auch für sie viele Stammgäste zu Freunden geworden. Wir sind sehr froh, dass wir sie haben.

Maria Pia

Wirbelwind(el)

Unsere Maria Pia ist noch zu klein, um sich hier vorstellen zu können. Ihr Italienisch-Tiroler Augenaufschlag ist aber jetzt schon legendär und wir freuen uns sehr, dass sie unsere Familie bereichert.

None
None

Uropa Ferdinand

EIN BILD, DAS BÄNDE SPRICHT

Uropa Ferdinand weilt leider nicht mehr unter uns. Da er die Ursprünglichkeit verkörpert, die uns allen heute noch am Herzen liegt, ist sein Bild vielerorts im Hotel anzutreffen. Ihr werdet ihn sicher das eine oder andere Mal sehen, wenn Ihr bei uns seid. Dann wisst Ihr - das ist unser Ferdinand. Ein Tiroler Urgestein mit Blick ins Weite.

×